ann16070-de-be — Mitteilung

Die ESO knackt die 5-Millionen-Marke bei YouTube

11. Oktober 2016

Neun Jahre ist es her, dass die ESO ihr erstes Video bei YouTube einstellte: Es ging um die Entdeckung des ersten erdähnlichen Planeten in der bewohnbaren Zone eines fernen Sterns. Da scheint es nur passend, dass es die kürzlich veröffentlichten Videos über die bahnbrechende Entdeckung eines anderen erdähnlichen Planeten (diesmal bei Proxima Centauri, unserem nächsten Nachbarstern) waren, die dafür sorgten, dass die Aufrufe des ESO-Kanals die Fünf-Millionen-Marke knackten.

Seit 2007 wurden auf dem Kanal fast 500 Videos hochgeladen. Sie alle teilen unglaubliche astronomische Neuigkeiten, Entdeckungen oder Beobachtungen mit der Welt. Dabei helfen sie, Wissen über das Universum zu vermitteln und die Menschen dafür zu begeistern. 87 ESOcasts, Hunderte Interviews und Beobachtungen und unzählige, atemberaubende künstlerische Visualisierungen haben zu diesem Meilenstein beigetragen.

Das Team der ESO möchte allen Freunden und Unterstützern dafür danken, dass sie die YouTube-Videos schauen, diskutieren und teilen. Wir werden auf dem Kanal auch zukünftig qualitativ hochwertige Inhalte zur Verfügung stellen und hoffen, dass Ihnen dort weiterhin jeder Klick Freude bereitet.

Wenn Sie über neu hochgeladene Videos benachrichtigt werden wollen, können Sie den ESO-Kanal hier abonnieren.

Links

Kontaktinformationen

Oana Sandu
Community Coordinator & Communication Strategy Officer
ESO education and Public Outreach Department
Tel: +49 89 320 069 65
E-Mail: osandu@partner.eso.org

Über die Mitteilung

ID:ann16070

Bilder

Der YouTube-Kanal der ESO
Der YouTube-Kanal der ESO