Sonnenuntergang in der Atacama

Dieses grandiose Bild, das in der chilenischen Atacama-Wüste aufgenommen wurde, zeigt, wie die Sonne gerade hinter dreien der vier Hauptteleskope des Very Large Telescope (VLT) der ESO untergeht. Die hervorragenden Beobachtungsbedingungen dort sind vor allem dem Standort des Observatoriums zu verdanken. Auf einer Höhe von 2600 Metern liegt das Paranal-Observatorium der ESO an einem der trockensten Orte der Welt, mit einem unglaublich klaren Himmel.

Obwohl das Bild nur wenige Minuten nach Sonnenuntergang aufgenommen wurde, sind bereits die ersten Sterne am wolkenlosen Himmel zu sehen. Man sieht den hellen Stern Sirius und das bekannte Sternbild Orion, der Himmelsjäger, schwebt über der Kuppel des Hauptteleskops im Vordergrund. Während die Dunkelheit hereinbricht, wird der sternenübersäte Himmel in immer feinerem Detail hervortreten, bis schließlich die perfekten Bedingungen für wissenschaftliche Beobachtungen auf Weltklasse-Niveau herrschen.

Bildnachweis:

ESO/ P. Horalek

Über das Bild

ID:potw2029a
Sprache:de-ch
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:20. Juli 2020 06:00
Größe:10996 x 11469 px

Über das Objekt

Name:Paranal
Typ:Milky Way : Technology : Observatory

Bildformate

Großes JPEG
16,8 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
128,8 KB
1280x1024
199,6 KB
1600x1200
290,3 KB
1920x1200
357,2 KB
2048x1536
477,5 KB

 

Siehe auch