Das Universum in UHD

Im Jahr 2016 reiste ein vierköpfiges Team aus Weltklasse-Astrofotografen und -Videografen zum Paranal-Observatorium der ESO in Chile. Ihre Aufgabe? Umwerfende Bilder des Universums in Ultra-High-Definition (UHD) und Ganzkuppel-Format zu sammeln, perfekt für die Verwendung in Planetariumshows! Im Laufe weniger Wochen sammelten die Fotografen UHD-Standbilder, Ganzkuppel-Zeitrafferaufnahmen, 360°-Panoramen und mehr, einschließlich einer ganzen Menge atemberaubender Bilder der umgebenden Landschaft.

Ein solches Bild finden wir in diesem ESO-Bild-der-Woche. Es zeigt den Paranal – Heimat des Very Large Telescope (VLT) der ESO – bei Nacht. Der Sterngucker rechts im Bild, der zu dem herrlichen Bogen der Milchstraße emporzeigt, ist ESO-Fotobotschafter Babak Tafreshi, Mitglied besagter Expedition. Die Teleskope des VLT sieht man verstreut im linken Teil des Bildes (die vier eckigen Hauptteleskope und drei der vier etwas runder geformten Hilfsteleskope).

Die Ergebnisse, die die UHD-Expedition der ESO 2016 nach Hause brachten, werden im ESO Supernova Planetarium und Besucherzentrum eingesetzt, das im Mai 2018 seine Pforten öffnete. Die ESO Supernova ist eine Zusammenarbeit zwischen der ESO und dem Heidelberger Institut für Theoretische Studien (HITS). Das Gebäude wurde von der deutschen Klaus Tschira Stiftung (KTS) gestiftet.

Links

Bildnachweis:

ESO/B. Tafreshi

Über das Bild

ID:potw2023a
Sprache:de-ch
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:8. Juni 2020 06:00
Größe:19228 x 5467 px
Field of View:360° x 102.4°

Über das Objekt

Name:VLT Unit Telescopes
Typ:Unspecified : Sky Phenomenon : Night Sky
Unspecified : Technology : Observatory

Bildformate

Großes JPEG
27,7 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
302,9 KB
1280x1024
493,0 KB
1600x1200
614,6 KB
1920x1200
743,5 KB
2048x1536
890,0 KB

 

Siehe auch