Nahansicht des nächsten Paars supermassereicher schwarzer Löcher

Nahaufnahme der beiden hellen galaktischen Kerne in NGC 7727, einer 89 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernten Galaxie im Sternbild Wassermann, die jeweils ein supermassereiches schwarzes Loch beherbergen. Jeder Kern besteht aus einer dichten Gruppe von Sternen mit einem supermassereichen schwarzen Loch in seinem Zentrum. Die beiden schwarzen Löcher befinden sich auf Kollisionskurs und bilden das nächstgelegene Paar von supermassereichen schwarzen Löchern, das bisher gefunden wurde. Es ist auch das Paar mit dem geringsten Abstand zwischen zwei supermassereichen schwarzen Löchern, das bisher gefunden wurde – der Abstand am Himmel beträgt nur 1600 Lichtjahre.

Das Bild wurde mit dem MUSE-Instrument am Very Large Telescope (VLT) der ESO am Paranal-Observatorium in Chile aufgenommen.

Herkunftsnachweis:

ESO/Voggel et al.

Über das Bild

ID:eso2117b
Sprache:de
Typ:Beobachtung
Veröffentlichungsdatum:30. November 2021 14:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso2117
Größe:929 x 924 px

Über das Objekt

Name:NGC 7727
Typ:Local Universe : Star : Evolutionary Stage : Black Hole
Entfernung:90 Million Lichtjahre
Constellation:Aquarius

Bildformate

Großes JPEG
61,9 KB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
59,3 KB
1280x1024
86,0 KB
1600x1200
122,0 KB
1920x1200
150,5 KB
2048x1536
198,1 KB

Koordinaten

Position (RA):23 39 53.76
Position (Dec):-12° 17' 32.53"
Field of view:0.14 x 0.13 arcminutes
Orientierung:Die Nordrichtung liegt 2.5° rechts zur Vertikale

Farben & Filter

SpektralbereichWellenlängeTeleskop
Optisch
g
480 nmVery Large Telescope
MUSE
Optisch
r
625 nmVery Large Telescope
MUSE
Optisch
i
770 nmVery Large Telescope
MUSE