ann13029-de — Mitteilung

Die wissenschaftliche Hauptberaterin der Europäischen Kommission am Paranal-Observatorium der ESO

Anne Glover besucht das Observatorium nach ihrer Teilnahme an der ALMA-Einweihungsfeier

18. März 2013

Am 16. März 2013 besuchte die wissenschaftliche Hauptberaterin der Europäischen Kommission, Prof. Anne Glover, das Paranal-Observatorium der ESO. Bei ihrer Ankunft wurde sie von ESO-Generaldirektor Prof. Tim de Zeeuw begrüßt.

Anne Glover ist die wissenschaftliche Hauptberaterin von Jose Manuel Barroso, dem Präsidenten der Europäischen Kommission, der bereits Anfang des Jahres das Observatorium besucht hat (siehe eso1305). In dieser Funktion berät sie ihn mit ihrem Expertenwissen zu Themen aus Wissenschaft, Technologie und Innovation und fungiert als Botschafterin der europäischen Wissenschaft.

Der Paranal, 130 Kilometer südlich von Antofagasta in der chilenischen Atacamawüste gelegen, beherbergt das Very Large Telescope (VLT), das größte optische astronomische Observatorium der Welt. Es befindet sich auf dem Gipfel des Berges in 2635 Metern Höhe über dem Meeresspiegel.

Während ihres Besuchs dort gab Prof. Glover eine Präsentation zur Rolle der Europäischen Kommission bei der Unterstützung und Förderung der weltweit führenden europäischen Wissenschaft für Mitarbeiter der ESO, gefolgt von einer Frage-und-Antwort-Diskussion.

Am Nachmittag besuchte die wissenschaftliche Hauptberaterin die Teleskope des VLT, von denen jedes 450 Tonnen wiegt und mit einem Hauptspiegel von 8,2 Metern Durchmesser ausgestattet ist. Von der Beobachtungsplattform beobachtete sie den Sonnenuntergang. Später in der Nacht besuchte sie den Kontrollraum, von dem aus die Beobachtungen mit den Teleskopen durchgeführt werden und diskutierte intensiv mit Astronomen und Technikern über ihre Beobachtungen und ihre Arbeit.

Anne Glover über ihren Besuch: „Ich freue mich sehr, die ESO-Observatorien in Chile besuchen zu können. Das Engagement, die Passion und Spitzenleistung, die man hier finden kann, sind ein gutes Beispiel der erfolgreichen europäischen Zusammenarbeit, die hochmoderne Technologie und Resultate mit bahnbrechender Wissenschaft erzeugt.”

Vor dem Paranal-Besuch nahm Prof. Glover an der offiziellen Einweihungfeier von ALMA teil (siehe eso1312), dem Atacama Large Millimeter/submillimeter Array. ALMA ist eine internationale Partnerschaft der ESO, Nordamerikas und Ostasiens in Kooperation mit der Republik Chile. ALMA ist das derzeit größte bodenbasierte astronomische Observatorium.

Kontaktinformationen

Lars Lindberg Christensen
ESO education and Public Outreach Department
Garching bei München
Tel: +49 89 3200 6761
Mobil: +49 173 3872 621
E-Mail: lars@eso.org

Massimo Tarenghi
ESO Representative in Chile
Santiago, Chile
Tel: +56 2 463 3143
E-Mail: mtarengh@eso.org

Mathieu Isidro
Special events & exhibitions
Office of the ESO Representative in Chile/education & Public Outreach Department
Santiago, Chile
Tel: +56 2 4633261
E-Mail: misidro@eso.org

Über die Mitteilung

ID:ann13029

Bilder

Die wissenschaftliche Hauptberaterin der Europäischen Kommission, Anne Glover, besucht das Paranal-Observatorium der ESO
Die wissenschaftliche Hauptberaterin der Europäischen Kommission, Anne Glover, besucht das Paranal-Observatorium der ESO
Die wissenschaftliche Hauptberaterin der Europäischen Kommission, Anne Glover, besucht das Paranal-Observatorium der ESO
Die wissenschaftliche Hauptberaterin der Europäischen Kommission, Anne Glover, besucht das Paranal-Observatorium der ESO
Die wissenschaftliche Hauptberaterin der Europäischen Kommission, Anne Glover, besucht das Paranal-Observatorium der ESO
Die wissenschaftliche Hauptberaterin der Europäischen Kommission, Anne Glover, besucht das Paranal-Observatorium der ESO

Videos

Video-News 41: Die wissenschaftliche Hauptberaterin der Europäischen Kommission, Anne Glover, besucht das Paranal-Observatorium der ESO (Zwischenschnitte)
Video-News 41: Die wissenschaftliche Hauptberaterin der Europäischen Kommission, Anne Glover, besucht das Paranal-Observatorium der ESO (Zwischenschnitte)