Erster Blick auf dunkle Galaxien

Diese tiefe Aufnahme zeigt die Himmelsregion um den Quasar HE0109-3518. Der Quasar selber steht nahe der Bildmitte. Seine energiereiche Strahlung lässt dunkle Galaxien in seiner Umgebung aufleuchten und hilft den Astronomen auf diese Weise, die geheimnisvollen frühen Stadien der Galaxienentstehung zu verstehen. Da sie besonders sternarm sind, senden die dunklen Galaxien kaum Licht aus, das von Teleskopen aufgefangen werden könnte. Das macht es nahezu unmöglich, sie nachzuweisen – wenn sie nicht gerade von einer starken Lichtquelle wie eben einem Quasar beleuchtet werden.

Dieses Bild kombiniert Farbinformationen aus dem Digitized Sky Survey 2 mit Beobachtungen des Very Large Telescope, die so angelegt waren, dass sie das Fluoreszenzleuchten nachweisen können, das entsteht wenn der Quasar die dunklen Galaxien beleuchtet.

Bildnachweis:

ESO, Digitized Sky Survey 2 and S. Cantalupo (UCSC)

Über das Bild

ID:eso1228a
Sprache:de-at
Typ:Beobachtung
Veröffentlichungsdatum:11. Juli 2012 12:00:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1228
Größe:1600 x 1700 px

Über das Objekt

Name:HE 0109-3518
Typ:• Early Universe : Galaxy
• Early Universe : Galaxy : Activity : AGN : Quasar
• X - Quasars & Black Holes
Entfernung:z=2.4 (Rotverschiebung)
Sternbild:Sculptor

Bildformate

JPEG grande
1,2 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
328,2 KB
1280x1024
554,5 KB
1600x1200
886,4 KB
1920x1200
926,1 KB
2048x1536
1,2 MB

Koordinaten

Position (RA):1 11 43.68
Position (Dec):-35° 3' 0.94"
Field of view:6.70 x 7.12 arcminutes
Orientierung:Die Nordrichtung liegt 0.1° links zur Vertikale

Farben & Filter

SpektralbereichWellenlängeTeleskop
Optisch
B
414 nmVery Large Telescope
FORS2
Optisch
B
Digitized Sky Survey 2
N/A
Optisch
R
Digitized Sky Survey 2
N/A
Infrarot
I
Digitized Sky Survey 2
N/A

 

Siehe auch