Luftbildaufnahme vom Cerro Paranal

Diese eindrucksvolle Luftbildaufname zeigt die Plattform vom Very Large Telescope (VLT) der ESO auf dem Cerro Paranal in der chilenischen Atacamawüste. Das VLT besteht aus einer Anlage von vier großen Hauptteleskopen mit 8,2 Metern Spiegeldurchmesser, die einzeln oder in Kombination beobachten können. Dazu kommen vier Hilfsteleskope mit 1,8 Metern Durchmesser, die bei der Interferometrie zum Einsatz kommen. Sowohl Haupt- als auch Hilfsteleskope sind auf der Aufnahme erkennbar. Auf der rechten Seite der Plattform befindet sich das VLT Survey Telescope (VST) mit 2,6 Metern Durchmesser, während man am linken Rand Teile des Kontrollgebäudes sichtbar sind, von dem aus Astronomen die Teleskope während der Nacht bedienen. Das Paranal-Observatorium befindet sich in einer Höhe von 2600 Metern über dem Meeresspiegel im the Taltal-Distrikt, etwa 120 km südlich von Antofagasta in the Region II in Chile. Im Hintergrund sieht man am oberen Bildrand den Pazifik, der nur 12 km westlich des Observatoriums beginnt und üblicherweise von Wolken bedeckt ist. Die Wolkenschicht entsteht in so geringer Höhe, da kalte Meeresströmungen die thermische Inversionsschicht niedrig halten. Dies ermöglicht erst die außergewöhnlich guten Bedingungen für bodengebundene Astronomie.

Bildnachweis:

J.L. Dauvergne & G. Hüdepohl (atacamaphoto.com)/ESO

Über das Bild

ID:dauv_hude_aerial3
Sprache:de-at
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:29. März 2012 02:01:00
Dazugehörige Mitteilungen:ann12026
Größe:3600 x 2409 px

Über das Objekt

Name:Cerro Paranal, Very Large Telescope
Typ:• Unspecified : Technology : Observatory : Telescope
• X - Paranal

Bildformate

Großes JPEG
3,2 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
386,8 KB
1280x1024
644,5 KB
1600x1200
924,9 KB
1920x1200
1,1 MB
2048x1536
1,4 MB

Siehe auch