ann13027-de-at — Mitteilung

Video-News und ESOcast zur ALMA-Einweihung

14. März 2013

Am 13. März 2013 wurde das Atacama Large Millimeter/submillimeter Array (ALMA) Observatory formell während einer offiziellen Zeremonie an der ALMA-Anlage auf dem Chajnantor-Plateau in den chilenischen Anden eingeweiht (eso1312). ALMA ist eine Partnerschaft zwischen Europa, Nordamerika und Ostasien in Kooperation mit der chilenischen Republik. Der Ehrengast war der chilenische Präsident Sebastián Piñera. Neben hochrangigen Vertretern der internationalen Partnerschaft waren ALMA-Mitarbeiter und Repräsentanten der benachbarten Gemeinden anwesend.

ALMA ist das größte astronomische Projekt weltweit und diese Zeremonie würdigt den Übergang vom Bauprojekt zum vollwertigen Observatorium. ALMA besteht aus einem Feld von 66 Antennenschüsseln, die bis 16 Kilometer von einander entfernt stehen können. Mehr als 50 Antennen sind bereits im Einsatz und alle 66 sind vollständig zusammengebaut. Der ALMA-Korrelator, ein bahnbrechender Supercomputer – der einzige seiner Art, der auf so großer Höhe arbeitet – ist ebenfalls fertiggestellt. Der Korrelator kann so viele Operationen je Sekunde ausführen wie drei Millionen zusammengeschaltete Laptops.

Anhand dieser Video-Veröffentlichung und mit einem ESOcast laden wir Sie ein, die ALMA-Einweihung nachträglich zu erleben und mehr über dieses gigantische internationale Projekt zu erfahren. Sie können auch die atemberaubenden Bilder von ALMA selbst und die Ansichten der einzigartigen Umgebung in der Atacama-Wüste genießen. Lernen Sie ALMA Mitarrbeiter und Wissenschaftler kennen und erfahren Sie mehr über die Herausforderungen beim Bau und dem Betrieb einer Wissenschaftsanlage auf Weltniveau unter den unwirtlichesten Bedingungen der Welt.

Herkunftsnachweis: ESO & ALMA (ESO/NAOJ/NRAO)/NRAO/General Dynamics C4 Systems, Christoph Malin (christophmalin.com), L. Calçada, M. Kornmesser & the NASA/ESA Hubble Space Telescope.

Musik: John Stanford (johnstanfordmusic.com).

Weitere Informationen:

ESOcast ist eine Videopodcastserie zu neuesten Nachrichten und Forschungsresultaten der ESO, der Europäischen Südsternwarte.

Melden Sie sich jetzt zu unserer Podcastserie an, um die neuesten Nachrichten der ESO zu erhalten: ESOcast ist über iTunes in HD und SD verfügbar und wird zusätzlich auf YouTube, Vimeo und dotSUB und zum Download in unterschiedlichen Formaten inklusive des HD-Formats angeboten.

Links

Kontaktinformationen

Richard Hook
ESO, Public Information Officer
Garching bei München
Tel: +49 89 3200 6655
Mobil: +49 151 1537 3591
E-Mail: rhook@eso.org

Über die Mitteilung

ID:ann13027

Bilder

Standbild aus den Video-News von der ALMA-Einweihung
Standbild aus den Video-News von der ALMA-Einweihung

Videos

ESOcast 55: Die ALMA-Einweihung
ESOcast 55: Die ALMA-Einweihung
Video-News 38: Die ALMA-Einweihung
Video-News 38: Die ALMA-Einweihung