ALMA-Beobachtungen der Scheibe und der Gasströme um HD 142527

Beobachtungen der Scheibe aus kosmischem Gas und Staub um den jungen Stern HD 142527 mit dem Atacama Large Millimeter/submillimeter Array (ALMA), die auch ausgedehnte Gasströme zeigen, die die Lücke in der Materiescheibe um einen jungen Stern überwinden. Der Theorie nach sollten derartige Gasströme während der Wachstumsphase von Gasplaneten entstehen. Dies ist ein Schlüsselstadium bei der Geburt der Gasriesen.

Der Staub in der äußeren Scheibe ist rot dargestellt. Das dichte Gas in den Strömen und in der äußeren Scheibe ist grün dargestellt und das diffuse Gas in der zentralen Lücke blau. Die Gasfilamente, die von der äußeren Scheibe in Richtung Zentrum fließen, sind auf der Drei- und der Zehn-Uhr-Position zu sehen. Das dichte Gas besteht aus HCO+, und das diffuse Gas aus CO. Die äußere Scheibe hat einen Durchmesser von etwa zwei Lichttagen. Wenn es sich bei dem System um unser eigenes Sonnensystem handeln würde, dann würde sich die Raumsonde Voyager 1 – das am weitesten von der Erde entfernte menschengemachte Objekt – etwa an der inneren Kante der äußeren Scheibe befinden.

Bildnachweis:

ALMA (ESO/NAOJ/NRAO), S. Casassus et al.

Über das Bild

ID:eso1301b
Sprache:de-ch
Typ:Beobachtung
Veröffentlichungsdatum:2. Januar 2013 19:00:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1301
Größe:593 x 593 px

Über das Objekt

Name:HD 142527
Typ:• Milky Way : Star : Circumstellar Material : Disk : Protoplanetary
• X - Stars
Entfernung:450 Lichtjahre

Bildformate

Großes JPEG
63,8 KB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
136,5 KB
1280x1024
210,1 KB
1600x1200
284,0 KB
1920x1200
316,8 KB
2048x1536
409,1 KB

Farben & Filter

SpektralbereichWellenlängeTeleskop
Millimeter
ALMA Band 7 CO 3-2
866 μm Atacama Large Millimeter/submillimeter Array
Millimeter
ALMA Band 7 HCO+ 4-3
840 μm Atacama Large Millimeter/submillimeter Array
Millimeter
ALMA Band 7 continuum
870 μm Atacama Large Millimeter/submillimeter Array

Siehe auch