Ein Panorama der Milchstraße

Dieses fantastische 360°-Panorama zeigt den kompletten nördlichen und südlichen Sternhimmel und enthüllt damit die kosmische Landschaft, die unseren kleinen, blauen Planeten umgibt. Es ist das erste von drei Bildern mit extrem hoher Auflösung, die Teil des Projekts GigaGalaxy Zoom project sind, eines Beitrags der ESO zum Internationalen Jahr der Astronomie 2009 (IYA2009). Von der Erde aus sehen wir die Scheibe unserer Heimatgalaxie, der Milchstraße, von innen. Sie erscheint uns daher als Sternenband, das sich quer über den Nachthimmel zieht. In der Projektion des GigaGalaxy Zoom-Bilds verläuft dieses Band in Bildmitte waagerecht – und erzeugt den Eindruck, als befänden wir uns außerhalb der Milchstraße. Die Hauptbestandteile der Milchstraße, von der Scheibe mit Dunkelwolken und hellen Nebelflecken bis hin zu den vergleichsweise kleinen Begleitergalaxien, werden dabei deutlich sichtbar. Da sich der Aufnahmezeitraum der Einzelbilder über mehrere Monate erstreckt hat, tauchen an mehreren Stellen Objekte des Sonnensystems auf und wandern durch die Sternfelder, wie zum Beispiel die hellen Planeten Jupiter und Venus. Aus Copyrightgründen kann die ESO nicht das Originalbild mit 800 Millionen Pixeln zeigen. Es kann aber bei Serge Brunier angefordert werden. Die hier zur Verfügung gestellte Version hat 18 Millionen Pixel. 

Bildnachweis:

ESO/S. Brunier

Über das Bild

ID:eso0932a
Sprache:de-ch
Typ:Beobachtung
Veröffentlichungsdatum:14. September 2009
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso0932
Größe:6000 x 3000 px

Über das Objekt

Name:Milky Way
Typ:• Milky Way
• X - Galaxies
Entfernung:25000 Lichtjahre

Mounted Image

Bildformate

JPEG grande
7,2 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
270,9 KB
1280x1024
483,0 KB
1600x1200
731,0 KB
1920x1200
876,5 KB
2048x1536
1,2 MB

Farben & Filter

SpektralbereichTeleskop
Other
N/A

 

Siehe auch