Die ESO, die Europäische Südsternwarte, baut und betreibt mehrere der weltweit fortschrittlichsten bodengebundenen astronomischen Teleskope

Pressemitteilungen

Ansprechpartner und Biografien

Dr Rodrigo Alvarez

Planetarium, Royal Observatory of Belgium
Avenue de Bouchout
B-1020 Brussels
Belgium
Tel: +32-2-474 70 50
E-mail: eson-belgium@eso.org

Rodrigo Alvarez studierte an der Universität Denis Diderot (Paris VII) und erwarb dort im Jahr 1997 sein Doktorat (PhD) in Astrophysik. Sein Forschungsgebiet sind langperiodische Veränderliche Sterne am asymptotischen Riesenast (AGB Sterne). Seit 2001 ist er verantwortlich für das Planetarium des königlichen Observatoriums in Belgien. In dieser Funktion betreut er  verschiedene Bildungs- und Outreach Projekte, unter anderem das ESERO (European Space Education Resource Office) Büro der ESA in Belgien und das EU Comenius Projekt Hands-on Universe. Während des Internationalen Jahres der Astronomie 2009 betreute er den "Point of Contact" für Belgien und koordinierte die Aktivitäten von zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern in verschiedensten Astronomie Vermittlungsprojekten.

Das ESO Science Outreach Network

Das ESO Science Outreach Network (ESON) ist ein Netzwerk für astronomische Öffentlichkeitsarbeit, in dem Wissenschaftler und Wissenschaftskommunikatoren aus allen ESO-Mitgliedsstaaten (und einigen weiteren Ländern) vertreten sind. Sie dienen als nationale Ansprechpartner für die Medien und als Mittler zwischen der ESO und der Öffentlichkeit in ihren Heimatländern.

Weitere Informationen über ESON finden Sie hier: http://www.eso.org/public/outreach/eson.html

Die ESO in Ihrer Sprache

Mitgliedsländer: 


Nicht-Mitgliedsländer:  


Gastland:
Sprachen:  ČeskyDanskDeutschEnglishEspañolFrançaisÍslenskaItalianoNederlandsNorskPolskiPortuguêsShqipSrpskiSuomiSvenskaTürkçeРусскийукраїнська