ann13034-de-at — Mitteilung

Ausgabe 13 des CAPJournal ist jetzt erhältlich

16. April 2013

Die 13. Ausgabe von Communicating Astronomy with the Public (das CAPjournal) ist erschienen! Wollen Sie mehr wissen? - Die Themen reichen von grundsätzlichen Regeln beim Verfassen wissenschaftlicher Inhalte bis zu aktuellsten Forschungsthemen astronomischer Wissenschaftskommunikation.

Sarah Reed, vorher wissenschaftliche Lektorin des Universe Awareness Projekts und die neue Chefredakteurin des CAPjournals, beginnt mit nützlichen Hinweisen zum Schreiben für die junge Generation. Das Schreiben für Kinder ist kein Kinderspiel; aber wir hoffen das Sarahs hochaktuelle Tipps die zukünftigen Hubbles und Hawkings inspirieren werden.

Ein Hauptproblem bei der Öffentlichkeitsarbeit ist die Frage wie man eine Veranstaltung über die Wissenschaft Astronomie öffentlich bekannt macht. Die zuständigen Organisatoren zu Chandra X-Ray Center präsentieren eine Studie mit vielversprechenden Ergebnissen zu genau diesem Punkt. Sie stellen die entscheidenden Fragen: Wen interessieren wissenschaftliche Ausstellungsstücke? Was geschieht nach deren Besuch? Wir bekommen einen Eindruck davon, wie Astronomie in die Öffentlichkeit gebracht wird und wie es erfolgreich funktioniert.

Die astronomische Wissenschaftskommunikation hat sich in den letzten Jahrzehnten deutlich weiterentwickelt. Vickie Curtis von der Open University in Großbritannien präsentiert die interessanten Resultate ihre Analyse moderner dialogbasierter Ansätze für wissenschaftliche Öffentlichkeitsarbeit.

All dies und vieles mehr beinhaltet die frei verfügbare, referierte Fachzeitschrift für Wissenschaftskommunikatoren, die ab sofort zum Download bereitsteht.

Links

Über die Mitteilung

ID:ann13034

Bilder

Titelseite von Ausgabe 13 des CAPjournals
Titelseite von Ausgabe 13 des CAPjournals