Wählen Sie Ihre Sprache:

Der Orionnebel

Diese neue Aufnahme des Orionnebels stammt vom Wide Field Imager am MPG/ESO 2,2-Meter-Teleskop am La Silla-Observatorium in Chile. Es handelt sich um ein Komposit aus mehreren Einzelaufnahmen durch insgesamt fünf verschiedene Farbfilter. Daten, die mit einem Rotfilter und einem schmalbandigen Filter, der das Licht leuchtenden Wasserstoffgases zeigt, aufgenommen wurden, sind in rot dargestellt, gelb-grünes Licht in grün,  blaues in blau und ultraviolettes Licht in lila. die Belichtungszeiten betrugen jeweils etwa 52 Minuten pro Filter. 

Dieses Bild ist aufgezogen im ESOshop erhältlich.

Bildnachweis:

ESO/Igor Chekalin

Bookmark and Share

Über das Bild

ID:eso1103a
Sprache:de-ch
Typ:Beobachtung
Veröffentlichungsdatum:19. Januar 2011 12:00:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1103
Größe:8948 x 8597 px

Über das Objekt

Name:M 42, Messier 42, Orion Nebula
Typ:• Milky Way : Nebula : Type : Star Formation
• Milky Way : Nebula : Appearance : Emission : H II Region
• X - Nebulae
Entfernung:1400 Lichtjahre
Constellation:Orion

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
220,5 KB
1280x1024
330,7 KB
1600x1200
439,1 KB
1920x1200
481,2 KB
2048x1536
651,9 KB

Coordinates

Position (RA):5 35 17.32
Position (Dec):-5° 23' 27.55"
Field of view:35.49 x 34.10 arcminutes
Orientation:North is 0.0° left of vertical
Ansicht in WorldWide Telescope:
View in WorldWide Telescope

Farben & Filter

SpektralbereichWellenlängeTeleskop
Ultraviolett
U
340 nm MPG/ESO 2.2-metre telescope
WFI
Optisch
B
451 nm MPG/ESO 2.2-metre telescope
WFI
Optisch
V
539 nm MPG/ESO 2.2-metre telescope
WFI
Optisch
R
651 nm MPG/ESO 2.2-metre telescope
WFI
Optisch
H-alpha
658 nm MPG/ESO 2.2-metre telescope
WFI

Siehe auch