Die VLT-Plattform auf dem Gipfel des Paranal

Dieses Bild zeigt die Beobachtungsplattform auf dem Gipfel des Cerro Paranal im Norden Chiles, die das Very Large Telescope (VLT) der ESO beherbergt.

Das Bild zeigt drei der Schutzbauten der VLT-Hauptteleskope mit 8,2 Metern Durchmesser. Der Fotograf befand sich dabei auf dem Dach des vierten, etwa 35 Meter oberhalb der Plattform. Während der Nacht sind die großen Tore seitlich geöffnet. Die insgesamt 275 Tonnen schweren äußeren Teile des Gebäudes sind drehbar, so dass die Teleskope in der Lage sind, jeden Punkt am Himmel zu beobachten. Der Pick-up vor dem ersten Hauptteleskop hilft dabei, einen Eindruck von der Größe dieser 10 Stockwerke hohen Gebäude zu bekommen. Auf der linken Seite des Bildes sieht man die Schienen, auf denen die 1,8-Meter-Hilfsteleskope (ATs) zwischen verschiedenen Beobachtungsstationen hin und her bewegt werden können. Zwei der vier Hilfsteleskope sind ebenfalls erkennbar. Das niedrige Gebäude in der linken unteren Bildecke beherbergt das VLT Interferometer-Labor, wo das Licht von mehreren Teleskopen zusammengeschaltet werden kann, so dass man ein viel höheres Auflösungsvermögen als mit einem einzelnen Teleskop erreichen kann.

Hinter den Teleskopen erstrecken sich die Bergketten der Wüstenlandschaft um den Cerro Paranal, begrenzt nur durch den wolkenbedeckten pazifischen Ozean in 12 Kilometern Entfernung.

Bildnachweis:

ESO/G.Hüdepohl (atacamaphoto.com)

Über das Bild

ID:eso-paranal-29
Sprache:de-be
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:3. Dezember 2009 23:20:35
Größe:10533 x 3380 px

Über das Objekt

Name:Panorama, Paranal, Very Large Telescope
Typ:• Unspecified : Technology : Observatory
• X - Paranal

Mounted Image

Bildformate

Großes JPEG
15,6 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
234,9 KB
1280x1024
358,2 KB
1600x1200
514,0 KB
1920x1200
643,2 KB
2048x1536
799,4 KB

 

Siehe auch