ann12083-de-at — Mitteilung

Neue Videozusammenstellung „ALMA im Jahr 2012“ veröffentlicht

13. November 2012

Eine neue Videozusammenstellung mit aktuellem Filmmaterial vom Atacama Large Millimeter/submillimeter Array (ALMA) steht ab sofort zur Verfügung. Noch in der Bauphase auf dem Chajnatnor-Plateau in den chilenischen Anden befindlich, ist ALMA ein revolutionäres Observatorium, gebaut um die kühlsten und entferntesten Objekte im Universum zu untersuchen. 

Das im Oktober 2012 gefilmte Material zeigt spektakulär die synchronisierten Bewegungen der Antennen auf der Array Operations Site (AOS) in 5000 Metern über dem Meeresspiegel. Man findet auch einige Szenen von Mechanikern, die im AOS-Betriebsgebäude arbeiten, zum Beispiel bei der Arbeit am ALMA-Korrelator, wie auch an der Operations Support Facility (OSF) in 2900 Metern Höhe. Zusätzliches Material zur OSF zeigt Astronomen bei der Bedienung der Teleskope. Atemberaubende Sonnenuntergänge in der Gegend um Chajnantor und am OSF sind als Zeitraffersequenzen in der Zusammenstellung enthalten.

ALMA ist eine internationale astronomische Anlage, die von Europa, Nordamerika und Ostasien betrieben in Kooperation mit der chilenischen Republik betrieben wird. Die ESO ist der europäische Partner bei ALMA.

Kontaktinformationen

Über die Mitteilung

ID:ann12083

Bilder

Standbild der Videozusammenstellung „ALMA im Jahr 2012“
Standbild der Videozusammenstellung „ALMA im Jahr 2012“

Videos

Videozusammenstellung „ALMA im Jahr 2012“
Videozusammenstellung „ALMA im Jahr 2012“